Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jungbrunnen

Verjüngungsritual zum Erntemond

Sei so frei … und sei so jung, wie du möchtest

Da sich unsere Zellen alle 7 Jahre komplett erneuern, gibt es eigentlich keinen Grund zum Älterwerden. Außer dass wir glauben, dass wir älter werden (müssen)! Grundsätzlich ist unser Alter eher eine Frage der Energie im Körper als eine Frage des tatsächlichen Lebensalters.

Deshalb wurden in Afrika schon seit jeher Verjüngungsrituale zur Zeit des Erntemondes durchgeführt. Da sind nämlich die Kräfte im Gleichgewicht und Mutter Erde ist voller Saft und Kraft. Dadurch eignet sich diese Zeit besonders gut, um Neues zu kreieren und Verjüngungsrituale durchzuführen.

Vor vielen Jahren lernte ich eine Frau kennen, die weit über 70 Jahre alt war und die ich bestenfalls auf Ende 50 geschätzt hätte. Sie wirkte so frisch und innerlich und äußerlich jung. Sie hatte dieses Ritual regelmäßig durchgeführt. Das Ergebnis hat mich sehr beeindruckt.

Inhalte

Die zentrale Idee besteht darin, aus dem kollektiven Alterungsfeld auszusteigen. Wir können die erneuernde Kraft der Zellen und der Gedanken freudig und gezielt nutzen. Unser Programm an diesem Nachmittag:

– Glaubenssätze über das Alter erkennen und ausklopfen,
– eine Reise in die Zellen zur Neuprogrammierung machen,
– sich mit dem neuen Zukunftsfeld verbinden,
– ein Verjüngungsritual machen und
– im Anschluss Lichtnahrung genießen.

 

 

ALLE INFOS
AUF EINEN BLICK

Details

Datum:
15. September
Zeit:
15:00 - 19:00

Preis

59 €

Referent

Beate Topp, M.A.

Anmeldung

Toppinspiration

Veranstaltungsort

Schwungrad
Ludwig-Thoma-Str. 12
Ottobrunn, 85521 Deutschland
+ Google Karte